Empowerment


Bevollmächtigung

Definition

Empowerment (englisch Bevollmächtigung, jemandem die Vollmacht geben etwas zu tun) ist ein Begriff für eine Erweiterung der Autonomie des einzelnen Mitarbeitenden, die die Entscheidungsspielräume rund um seine/ ihre Arbeitsaufgabe erweitern. Dabei entstehen Mitbestimmungsmöglichkeiten des Mitarbeitenden durch die Übertragung von Verantwortungsbereichen durch den Vorgesetzten. 

Ursprung

Der Begriff Empowerment wird dem Sozialwissenschaftler Julian Rappaport zugeschrieben.

Synonyme

  • Bevollmächtigung
  • Selbstbefähigung