Happiness consists in contentment

Portrait Carina Andorfer

Profil

Ich bin Carina Andorfer

Arbeitspsychologie

Mein Name ist Carina Andorfer, ich komme ursprünglich aus Salzburg, studiere derzeit aber in der schönen Stadt Graz. Zu meinem Studium der Psychologie bin ich über Umwege gelangt, denn meine erste Station war die Gastronomie. Erst nach einem Auslandsaufenthalt im Service habe ich den Weg zur Psychologie gefunden. Ich habe im Sommer 2014 meinen Bachelor abgeschlossen und habe mich für das Masterstudium für den Schwerpunkt Arbeits- und Organisationspsychologie entschieden. Dabei lege ich besonders viel Wert auf die Personal- und Organisationsentwicklung, sowie auf das Human Resources Management.

Gesundheitspsychologie

Einen weiteren Schwerpunkt in meinem Studium lege ich auf die Gesundheitspsychologie, da ich der Meinung bin, dass die Gesundheit eine immer wichtiger werdende Rolle in unserem Leben einnimmt. Um Gesundheit zu erhalten sind nicht nur Ernährung und Bewegung wichtig, es sollten vor allem auch psychische Aspekte berücksichtigt werden.

Die Kombination aus der Arbeits- und Gesundheitspsychologie verschafft uns die Möglichkeit, die psychische Gesundheit im beruflichen Kontext nachhaltig zu fördern. Durch die Zufriedenheit am Arbeitsplatz steigt die Lebensqualität, durch die wiederum die psychische Gesundheit gefördert wird.

Organisationspsychologie und BWL

Zusätzlich zur Psychologie habe ich eine Ausbildung im Bereich Betriebswirtschaft absolviert. Damit ist es mir möglich betriebswirtschaftliche Aspekte zu verstehen und somit die Psychologie besser mit wirtschaftlichen Themen verknüpfen zu können. Um eine Unternehmensberatung nachhaltig erfolgreich zu gestalten, ist es meiner Meinung nach wichtig, an dieser Schnittstelle zwischen Psychologie und der Wirtschaft anzusetzen.

Zurück

Carinas neuste Blogbeiträge

teamarbeit-blog-zweikern

Teamarbeit: Ein Anderer macht das schon!

Die Arbeit im Team bringt viele Vorteile mit sich. Doch wird ihr auch nachgesagt, sie wäre unproduktiv und viele Teammitglieder würden sich vor der Arbeit drücken wollen. Was steckt dahinter?

Weiterlesen …

von Carina Andorfer (Kommentare: 0)

zweikern-fuehrungskraefteentwicklung

Führungskräfteentwicklung: Für einen langfristigen Unternehmenserfolg

Viele Unternehmen vernachlässigen die Führungskräfteentwicklung bei Mitarbeitern, die die Karriereleiter hinaufklettern. Meist stehen bei der Bewertung vom Führungsverhalten operative Kennzahlen wie Umsatzzahlen an erster Stelle und schlechte Führung wird toleriert.

Weiterlesen …

von Carina Andorfer (Kommentare: 4)

zweikern-reverse-mentoring

Interview: Reverse Mentoring mit Anne M. Schüller und Alex T. Steffen

Interview mit Anne M. Schüller und Alex T. Steffen zu dem relativ neuen Begriff des Reverse Mentoring - eine wirklich spannende Thematik

Weiterlesen …

von Carina Andorfer (Kommentare: 0)

Cookies erleichtern das Bereitstellen und Personalisieren unserer Dienste. Mit dem Akzeptieren dieser Nachricht, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.