Egotrip der Generation ICH - zweikern Senf statt Sänfte

Episode 51: Egotrip der Generation ICH

Länge: 39 Min.

Ich bin was ganz Besonderes

Ich gehöre zur sogenannten Generation der Millennials und auch anders gesagt der Generation-Me. Mir wurde in meinem Studium immer wieder mitgeteilt, dass ich eigentlich alles machen kann, was immer ich möchte. Und so habe ich noch während des Studiums den Entschluss gefasst zweikern zu gründen. Naivität und dieses hohe Maß an Individualismus hat es mir damals leicht gemacht, das Risiko einzugehen. Ein großer Teil der Mitarbeitenden in Unternehmen gehören heutzutage dieser Generation an und hat mit seinen Problemen zu kämpfen. Denn viel zu oft nehmen wir uns mit unseren Bedürfnissen viel zu wichtig und glauben fest daran, dass die eigene Persönlichkeit alles verändern wird. Diese Annahme macht es Menschen der Generation ICH oftmals schwer Frustration auszuhalten.

In Episode 51 von Senf statt Sänfte diskutieren Jonas und ich zum einen unser Dasein als Teil dieser Generation und gehen kritisch darauf ein, warum uns der Individualismus der Millennials in Unternehmen oft nicht weiterbringt.

Ich wünsche wie immer viel Spaß beim Reinhören.

Newsletter abonnieren

Zurück

Einen Kommentar schreiben