Ein historischer Tag - Fehlerkultur - zweikern

Episode 50: Ein historischer Tag

Länge: 47 Min.

Ein Entschuldigung geht in die Geschichte ein

Angela Merkel gesteht sich Fehler, entschuldigt sich und die Welt geht steil. Wir alle reden zwar gerne davon, wie wichtig eine gelebte Fehlerkultur ist aber im Endeffekt sind wir furchtbar weit davon entfernt. Denn wenn eine simple Entschuldigung  dazu führt, dass die Presse heiß läuft, muss man sich schon die Frage stellen, warum das heutzutage immer noch ein so unglaublich seltenes Ereignis darstellt. Denn vor allem Politikerinnen und Politiker neigen dazu sich als unfehlbar darzustellen, um eine mögliche Machtenthauptung zu vermeiden. Und genau diese Tatsache macht es auch Führungskräften in Unternehmen schwer, eine gelebte Fehlerkultur zu etablieren.

Die Verantwortlichkeit dafür ist schnell auszumachen - Aber darauf gehen Jonas und ich in Episode 50 von Senf statt Sänfte ein. 

Sollte unsere Homepage nicht gefallen, gibt es alle Episoden unseres Podcasts natürlich auch auf allen bekannten Streamingplattformen. 

Viel Spaß beim Reinhören.

Newsletter abonnieren

Zurück

Einen Kommentar schreiben