ausgebrannt-blog-zweikern

Selbstschutz vor Burnout: 8 Tipps zum Abkühlen

Selbstschutz vor Burnout: Jeder Mensch ist selbst für sich und für seine Gesundheit verantwortlich, hier finden Sie 8 Strategien, um sich präventiv vor Burnout zu schützen.

Weiterlesen …

von Carina Andorfer (Kommentare: 0)

Homeoffice-vs-Office

Heimarbeit vs. Büro: Der Kampf um mehr Produktivität

Ob Heimarbeit prinzipiell gut oder schlecht ist, ist wohl nicht zu beantworten. Man sollte auch kein „Entweder-Oder“ daraus machen, denn beides hat Vor- und Nachteile sowohl für den Mitarbeiter, als auch für das Unternehmen.

Weiterlesen …

von Andreas Kerneder (Kommentare: 4)

Auszeit-Burnout

Auszeit vom Stress: 10 Tipps zur Burnout Prävention

Stress hin oder her, nehmen Sie sich mal eine Auszeit, auch wenn es nur ein paar Stunden in der Woche sind. Machen Sie etwas, das Ihnen Spaß macht und achten Sie auf genügend Erholungsphasen.

Weiterlesen …

von Carina Andorfer (Kommentare: 4)

zweikern Stressoren-Burnout

Stressoren in der Überzahl: Der Weg ins Burnout

Eines steht fest, die Anzahl an Stressoren, die täglich auf jeden von uns zukommen, steigen stetig. Unser ganzes Leben und unsere Umwelt werden immer schneller und die Anforderungen übersteigen unsere Möglichkeiten.

Weiterlesen …

von Andreas Kerneder (Kommentare: 2)

Dankeschön zweikern

Dankeschön: Ein kleines Wort mit großer Wirkung

Dankbarkeit zu zeigen oder regelmäßig ein kleines Dankeschön zu äußern zeigt nicht nur Wertschätzung und Anerkennung, sondern kann sich auch für einen selbst lohnen.

Weiterlesen …

von Carina Andorfer (Kommentare: 3)

zweikern Arbeitspensum

Steigendes Arbeitspensum: Im Teufelskreis der Zeit

Die Wirtschaft entwickelt sich immer weiter in Richtung Leistungskultur. Werden surreal hoch angesetzte Ziele mit Müh und Not erreicht, gelten diese als neuer Maßstab. Wie kann man diesem Teufelskreis entkommen?

Weiterlesen …

von Andreas Kerneder (Kommentare: 1)

Mediative Führungsrolle zweikern

Mediative Führungsrolle: Zu viel für einen Chef

Mediation kann in verschiedensten Bereichen sehr hilfreich sein, um Konflikte zu schlichten und Lösungen zu finden. Wir fragen uns: "Sollten Menschen in Führungsrollen über mediative Kompetenzen verfügen?

Weiterlesen …

von Carina Andorfer (Kommentare: 0)

zweikern aktives Zuhören

Aktives Zuhören: Der Kern der Kommunikation

Beim aktiven Zuhören versucht der Empfänger eine Nachricht so zu verstehen, wie sie vom Sender gemeint war bzw. wie sie auch beim Empfänger ankommen sollte.

Weiterlesen …

von Andreas Kerneder (Kommentare: 7)

Arbeitsklima zweikern

Arbeitsklima: Die 10 No-Go's für jeden Chef

Im Berufsleben kommt man tagtäglich in kritische Situationen mit Kollegen oder dem Chef, die für Aufregung sorgen oder zu einem Streit führen. In der Abteilung wird gestritten, getratscht, gelästert, verpetzt, gelogen und hintergangen. 10 absolute No-Go's in der Mitarbeiterführung, die den Umgang im Unternehmen schädigen.

Weiterlesen …

von Carina Andorfer (Kommentare: 2)

zweikern Expertise

Expertise: Der Killer für soziale Kompetenzen

Manchmal hat man aber das Gefühl, dass Menschen, die über ein großes Know-How und Fachwissen verfügen, auf menschlicher bzw. sozialer Ebene etwas hinterherhinken. Das heißt, in der Zusammenarbeit mit Experten ist es oft schwierig, Diskussionen oder Gespräche zu führen, seine eigene Meinung anzubringen, geschweige denn Verbesserungsvorschläge zu unterbreiten.

Weiterlesen …

von Andreas Kerneder (Kommentare: 2)