Führung in Unternehmen

Vorurteilsfalle-zweikern-blog

Die Vorurteilsfalle: Schubladendenken im Bewerbungsverfahren

Dieser Artikel erklärt, wie Fehler in der Beurteilung unserer Mitmenschen entstehen, wie man sich dessen bewusst wird und welche Verfahren eine unvoreingenommene Bewerberauswahl ohne Schubladendenken ermöglichen.

Weiterlesen …

von Katharina Raichle (Kommentare: 0)

teammeetings-7-punkte-zweikern

Teammeetings: 7 Punkte für konstruktive Meetings

In diesem Artikel erklärt zweikern, welche Bedeutung Teammeetings haben - und welche positiven oder negativen Auswirkungen sie haben können. Zusätzlich geht zweikern darauf ein, wie Arbeitsgruppentreffen zukünftig noch konstruktiver werden.

Weiterlesen …

von Corinna Pfannenstein (Kommentare: 0)

change-monitoring-interview-neumann

Change Monitoring: Ein Interview mit Dr. Jan Neumann

zweikern führt ein Interview mit Dr. Jan Neumann, dem Director of Change der Berner Group, über die Wichtigkeit eines Change Monitorings und die Evaluierung des Projektfortschritts bzw. der umgesetzten Maßnahmen.

Weiterlesen …

von Andreas Kerneder (Kommentare: 0)

unternehmensentwicklung-zweikern-blog

Unternehmensentwicklung: Warum Nachhaltigkeit so schwierig ist

Immer wieder werden wir in unseren Projekten mit Veränderungsprozessen konfrontiert, die an der Nachhaltigkeit scheitern. In unseren Augen gibt es gute Gründe für die magere Nachhaltigkeitsquote. Doch wie kann Unternehmensentwicklung in Zukunft funktionieren?

Weiterlesen …

von Andreas Kerneder (Kommentare: 1)

Führungsstile-zweikern-blog

Führungsstile: Die Entscheidung liegt beim Unternehmen

Führungsstile sind nach außen hin meist unauffällig und genau das macht es für Unternehmen oftmals schwer herauszufinden, ob sich die eigenen Führungskräfte in klar definierten Grenzen bewegen. Das Monitoring schafft hier Abhilfe und ist das A und O der Führungskräfteentwicklung.

Weiterlesen …

von Jonas Andelfinger (Kommentare: 0)

fuehrungsstile-zweikern-blog

Führungsstile: Der steinige Weg zu guter Führung

Die Einteilung von Management-Verhalten in unterschiedliche Führungsstile mag auf den ersten Blick durchaus Sinn ergeben. Begibt man sich jedoch näher in die Praxis, so werden die Probleme eines solchen Vorgehens schnell erkennbar. In diesem ersten Teil unseres Zweiteilers zum Thema Führungsstile möchte ich näher auf die eher ungewünschten Nebeneffekte dieser Praxis eingehen.

Weiterlesen …

von Jonas Andelfinger (Kommentare: 0)

Mitarbeiter-abholen-teil-2-zweikern-blog

Mitarbeiter abholen: Wie säe ich neues Vertrauen? - Teil 2

Im zweiten Teil unseres Themas "Wie säe ich neues Vertrauen?" beleuchten wir diese Woche die ersten Schritte zum Wiederaufbau von Vertrauen. Hierbei liegt der Fokus sowohl auf der einzelnen Führungskraft, wie auch auf der dahinterstehenden Organisation und wie bzw. warum beide gleichermaßen in die Verantwortung gezogen werden müssen.

Weiterlesen …

von Jonas Andelfinger (Kommentare: 1)

Mitarbeiter-abholen-zweikern-blog

Mitarbeiter abholen: Wie säe ich neues Vertrauen? - Teil 1

"Den Mitarbeiter abholen" ist die wohl am häufigsten gebrauchte Floskel, wenn es um die Vertrauensarbeit am Mitarbeiter geht. Leider reicht dieses "Abholen" nicht aus, um ein nachhaltiges Vertrauen zwischen Mitarbeiter und Führungskraft, sowie dem Unternehmen, zu schaffen. Wir möchten daher in einem erneuten Zweiteiler darauf eingehen, wie Vertrauen verloren geht und wie es (wieder) erzeugt werden kann.

Weiterlesen …

von Jonas Andelfinger (Kommentare: 0)

Change-Management-Meilenstein-zweikern-Blog

Change Management: Von Meilenstein zu Meilenstein

Formulierungen wie "In den nächsten 10 Jahren wollen wir..." gelten in einigen Unternehmen als Zieldefinition, die bei genauerem Nachfragen oftmals nicht mehr ist als ein schön geschriebener Satz. Doch warum sollte man langfristige Ziele auf wesentliche Faktoren also Meilensteine herunterbrechen?

Weiterlesen …

von Andreas Kerneder (Kommentare: 0)

360-grad-feedback-zweikern-blog

360 Grad Feedback: Fehler bei der Umsetzung - Teil 1

Der Vorgang des 360 Grad Feedbacks wird mittlerweile beinahe synonym zum Begriff der Führungskräfte-Evaluation verwendet. Wir möchten diese Woche in einem ersten Teil aufzeigen, warum es nicht immer sinnvoll ist ein solches Feedback umzusetzen und worin wertvolle Alternativen zu finden sind. Gemeinsam mit dem Artikel der nächsten Woche, soll Ihnen eine wertvolle Checkliste für Ihr eigenes Vorgehen an die Hand gegeben werden.

Weiterlesen …

von Jonas Andelfinger (Kommentare: 1)